MEIKO führt HABEL mit neuem ERP-System erfolgreich ein

  • meiko gebäude fahnen brunnen habel dokumentenmanagement kunde

MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG
www.meiko.de

Im Zuge des Um­stiegs auf ein neues ERP-Sys­tem haben wir uns für die Ein­füh­rung eines neuen Do­ku­men­tenma­nage­ment­sys­tems ent­schie­den.

Zuvor nutz­ten wir ein von uns ent­wi­ckel­tes elek­tro­ni­sches Ar­chiv, mit dem wir be­reits über 880.000 Do­ku­men­te ver­wal­te­ten, das aber die un­ter­neh­mens­wei­ten An­for­de­run­gen für die über 1.800 Mit­ar­bei­ter der MEI­KO-Grup­pe nicht mehr er­füll­te.

Von den am Markt an­ge­bo­te­nen DMS-Sys­te­men über­zeug­te uns HABEL auf­grund viel­fäl­ti­ger Vor­zü­ge: Die in­tui­ti­ve und ein­fa­che Be­nut­zer­ober­flä­che war jedem Mit­ar­bei­ter in Kürze ver­ständ­lich. Die zen­tral ar­chi­vier­ten Do­ku­men­te fin­den wir durch die Grup­pie­rungs­funk­ti­on schnell wie­der und er­hal­ten einen di­rek­ten Über­blick über den ge­sam­ten Vor­gang.

Walter Armbruster, Leiter EDV/Organisation bei MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG

By |2017-12-07T01:23:13+00:0014.04.2017|Categories: Erfolgsgeschichten|Tags: , |