Eingangsrechnungsverarbeitung

Home/Lösungen/Eingangsrechnungsverarbeitung
Eingangsrechnungsverarbeitung 2017-03-24T15:22:13+00:00

Wo gehabelt wird…

…ist der Rechnungseingangsprozess automatisch effizienter.

Rechnungsprozess

Barcode Erkennung

  • Kreditor
  • Datum
  • Betrag netto
  • Bestellnummer
  • Lieferreferenz
  • Positionswerte
  • Kostenstelle
  • Kostenträger
  • Konto
  • Beträge
  • Freigabe

ausgelesene und eingegebene Daten zur Weiterverarbeitung im ERP-/ FiBu-System

Ihre Vorteile

Alles auf einen Blick.
  • 100% sichere und transparente Prozesse

  • Skontoquote kann auf 100% gesteigert werden

  • Bis zu 50% Arbeitserleichterung (Wegfall der manuellen Verteilung und Erfassung)

  • Keine Kopien mehr nötig

  • Dokumentenverlust ausgeschlossen

  • Jederzeit belastbare Zahlen verfügbar

  • ISO 9001 konform

Systemvoraussetzungen

Für die Prozesslösung ist ein HABEL Basissystem plus folgender Module nötig.
  • Workflow
  • Belegleser (je nach Dokumentenvolumen und Prozess werden unterschiedliche Ausführungen benötigt)
  • Buchungskontrolle
  • Workflow Designer
  • Erweiterung Stammdaten

Rechnungen ohne Bestellbezug

  • I. Zentraler Posteingang

    Rechnungen können an einer zentralen Stelle gesammelt und direkt weiterverarbeitet werden.

  • II. Scannen

    Rechnungen werden im Stapel gescannt. Mit und ohne Barcodetrennung möglich.

  • III. Automatische Erkennung

    Alle gewünschten Rechnungsdaten werden automatisch erkannt. Zum Beispiel: Rechnungsdatum, Rechnungsnummer, Rechnungssteller, etc.

  • IV. Freigabeworkflow

    Bei Bedarf kann ein Freigabeworkflow gemäß Ihrer Freigaberegeln, Fristen, Hierarchien und Vertreterrollen erfolgen.

  • V. Datenexport

    Direkter Datenexport an das ERP-System. Die Rechnung kann dabei automatisch angelegt und mit den Bestell- und Lieferinformationen abgeglichen werden.

  • VI. Zahlung

    Stimmen die Bestelldaten zu 100 % mit den ausgelesenen Rechnungsdaten überein, kann wahlweise eine automatische Buchung oder ein Zahlungsvorschlag generiert werden.

Rechnungen mit Bestellbezug

  • I. Zentraler Posteingang

    Rechnungen können an einer zentralen Stelle gesammelt und direkt weiterverarbeitet werden.

  • II. Scannen

    Rechnungen werden je Vorgang mit einem Barcode beklebt und im Stapel gescannt.

  • III. Automatische Erkennung

    Die von Ihnen festgelegten Rechnungsdaten werden automatisch erkannt. Zum Beispiel: Kreditorenname, Rechnungsdatum, Rechnungsnummer, etc.

  • IV. Elektronische Weitergabe

    Die Rechnungen werden in Abhängigkeit der erkannten Rechnungdaten per Workflow an den zuständigen Mitarbeiter weitergegeben.

  • V. Freigabe

    Freigabeworkflow gemäß Ihrer Freigaberegeln, Fristen, Hierarchien und Vertreterrollen.

  • VI. Datenexport

    Nach finaler Freigabe erfolgt der Datenexport zur Weiterverarbeitung und automatischen Kontierung in Ihrem Fibu System.